| 00.00 Uhr

Langenfeld
Stadthalle erwartet Hexen und Wölfe

Langenfeld. Die Langenfelder Schauplatz GmbH bietet im Oktober jede Menge Programm.

Dass sich Frau Höpker mit ihrem unverwechselbaren Mitsingkonzert in die Herzen ihrer Fans geschlichen hat, ist kein Geheimnis. Zum fünften Mal macht die Kölner Künstlerin jetzt in der Stadthalle Station und wird sicher auch an diesem Konzertabend ihr Publikum verzaubern. Ein großes Best Off von Adele bis Zarah Leander steht am Samstag, 8. Oktober, 20 Uhr, auf dem Programm. Karten gibt es für 15 (VVK) und 17 (AK) Euro. Das Programm reicht von "Bunt sind schon die Wälder" über "It's raining again" bis hin zu "California Dreaming". Wer bekommt da keine Lust sich auf den Herbst einstimmen zu lassen? "Bombastisch Romantisch" wird es heute mit dem Improvisationstheater "Springmaus". Ab 20 Uhr treibt die Kabarettgruppe, in den 80er Jahren von Bill Mockridge gegründet, ihren improvisations-theatralen Spaß auf der Bühne der Langenfelder Stadthalle. Das Ensemble nimmt sich diesmal die großen Liebespaare zur heftig pochenden Brust. Karten kosten 23 Euro an der Abendkasse.

Zur Vorpremiere kommt die A-Capella-Gruppe "Basta" mit ihrem Programm "Freizeichen" in den Schaustall (Winkelsweg). Nach einer Terminverschiebung geht es am Sonntag, 23. Oktober, um 20 Uhr los. Die Karten kosten 18/20 Euro. "Ein kleines bisschen Hass", "Frauen lieben Hunde" oder "Anna lässt sich scheiden" heißen die neuen Songs aus dem Hause Basta. Auch, wenn klammheimlich 16 Jahre Bandgeschichte ins Land gestrichen sind, haben die fünf virtuosen Vollvokalisten auf Auf- und Abwegen nichts von ihrem Humor verloren. Gewohnt sprachwitzig und charmant machen sich die Herrschaften aus Köln auf die Suche nach "Freizeichen", wie ihr -mittlerweile achter - Tonträger zur Tour heißt.

Zum Abschluss des Monats gibt es ein "Trash-A-Vu Spezial": Halloween-Party mit DJ Werner. Es startet am Montag, 31. Oktober, um 22 Uhr in der Stadthalle. Karten kosten 8/6 Euro. Was passt besser, als eine Trash-A-Vu Spezial-Party zu Halloween? Schließlich kann man sich als das Schlossgespenst Huih Buh verkleiden oder prächtige Narben ins Antlitz schminken. Den musikalischen Fokus wird DJ Werner Halloween-Spezial wieder auf die Tophits und Klassiker legen. Passend zur Musik wird zum Tanzvergnügen der anderen Art um feine Abendgarderobe gebeten: Volljährige Hexen, Druiden, Wehrwölfe und Poltergeister sind diesmal im schaurig-schön dekorierten Schauplatz besonders gern gesehene Gäste.

Info Schauplatz, Hauptstraße 129, Tel. 02173 794 4600

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Stadthalle erwartet Hexen und Wölfe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.