| 00.00 Uhr

Selfies Mein Lieblingsplatz (5)
Wo es von Langenfeld aus in die Welt geht

Langenfeld. Ich denke, auch ein Neubürger, der erst knapp zwei Jahre hier wohnt und Langenfeld als Alterssitz gewählt hat, darf nun auch schon seinen Lieblingsplatz gefunden haben. Am liebsten halten meine Frau und ich uns in den Grünzonen rund um Langenfeld auf, die da sind: Hapelrath mit dem Further Moor, die herrlichen Bachtäler rund um Leichlingen, und - Sie werden es kaum glauben - ich stehe oft und gerne auf der Bahnbrücke Knipprather Straße (Höhe S-Bahnhof Langenfeld), um den regen Zugverkehr zu beobachten.

Das ist ja das Einmalige an Langenfeld: Man kann in Windeseile mit der Bahn von Langenfeld aus die nahen Stadtzentren und auch touristischen Hochburgen von Düsseldorf und Köln erreichen. Zudem schaue ich gerne den Zügen nach, die hier vorbeirauschen in Richtung Ruhrgebiet, meiner alten Heimat. Manchmal, ich will es nicht leugnen, mit ein bisschen Wehmut.

Ich wünsche allen RP-Machern und Mit-Lesern alles Gute für das neue Jahr!

WOLFGANG ROSSMANN IST PASSIONIERTER HOBBY-FILMER UND LANGENFELD-ERKUNDER. SEINE BEOBACHTUNGEN VERÖFFENTLICHT ER UNTER WWW.WOLFGANG-ROSSMANN.DE.

Haben Sie auch einen Lieblingsplatz in Langenfeld oder Monheim? Dann schicken Sie uns doch ein Selfie von sich an diesem Ort und schreiben ein paar Zeilen - an langenfeld@rheinische-post.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Selfies Mein Lieblingsplatz (5): Wo es von Langenfeld aus in die Welt geht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.