| 00.00 Uhr

Langenfeld
Zwei Räuber verprügeln Jugendliche

Langenfeld. Die beiden etwa 20 Jahre alten Männer überfallen achtköpfige Gruppe an der Haus Gravener Straße.

Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht zu Sonntag an der Haus Gravener Straße mehrere Jugendliche geschlagen und beraubt. Wie die Polizei erst gestern mitteilte, war die achtköpfige Gruppe im Alter zwischen 16 und 18 Jahren gegen 0.10 Uhr auf dem Rückweg vom Flugplatzfest in Wiescheid. An der Haus Gravener Straße wurden die Jugendlichen nach eigenen Angaben von zwei unbekannten Männern von hinten geschubst.

Laut Polizeibericht fragten die beiden Angreifer nach Bargeld und Zigaretten. Unter Androhung von Schlägen durchsuchten die Räuber die Taschen der jungen Leute und entwendeten deren Bargeld. Anschließend schubsten und schlugen die beiden Unbekannten einige der eingeschüchterten Jugendlichen und entfernten sich dann mit ihrer Beute in unbekannte Richtung.

Die Räuber werden folgendermaßen beschrieben: Beide sind etwa 20 Jahre alt und sollen mit hellem, kurzen Haar westeuropäisch aussehen. Einer der Täter ist etwa 1,90 Meter groß und trug bei dem Überfall ein weißes T-Shirt unter einer schwarzen Jacke. Sein Komplize war mit einem dunklen, engen T-Shirt sowie Jeans bekleidet.

Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen, die im genannten Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder denen die beschriebenen Täter aufgefallen sind.

Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld unter Telefon 02173 - 2886510 entgegen.

(mei)