| 00.00 Uhr

Leichlingen
Klangmeile begeistert Publikum und erfreut die jungen Musiker

Leichlingen: Klangmeile begeistert Publikum und erfreut die jungen Musiker
Unter anderem diese jungen Musiker präsentierten sich und ihr Können an den Instrumenten bei der Klangmeile in der Innenstadt. FOTO: Uwe Miserius
Leichlingen. Gitarrenklänge und Hammerschläge - auch die fünfte Leichlinger Kunst- und Klangmeile bot den Besuchern verschiedenste Eindrücke. Zusammen mit einem verkaufsoffenen Sonntag luden mehr als 50 Kunst- und Klangpunkte am Sonntag in der Innenstadt zum Verweilen ein.

Ensembles der Kirchengemeinden, der Schulen, der Musikschulen, Leichlinger Chöre sowie aber auch Solisten präsentierten sich und ihr Können.

Während der "Leichlinger Straßen Galerie" konnten außerdem Kunstwerke verschiedener Künstler in den Schaufenstern einiger Fachgeschäfte und Institutionen bewundert werden. Organisiert wurde das Ganze erneut von der Kulturabteilung Leichlingen, der Musikschule und vom Wirtschaftsförderungsverein (WIV).

"Wir nehmen diese Gelegenheit wahr, um dadurch die Stadt zu beleben", betonte Birgitt Färber, Vorsitzende des WIV, "so etwas gibt es in der Art hier im Umkreis noch nicht, und deshalb heben wir uns mit dieser Veranstaltung von den anderen Städten ab", sagte sie.

Michael Völker, der bei der Stadtverwaltung das Kulturangebot organisiert, ergänzte: "Die Leute sollen alles, was um sie herum passiert, mitnehmen. Die Atmosphäre die dadurch entsteht, ist immer unheimlich angenehm, und oft erfährt man eindrucksvolle Momente, die man sonst eben nicht unbedingt hat."

Notenlesen, das geht offensichtlich auch mit Sonnenbrillen. FOTO: Miserius, Uwe (umi)

Einen besonderen Höhepunkt bot das Projekt "Einfach bekloppt", inszeniert von Berthold Welter. Schon seit Samstagvormittag meißelten etwa 50 Kunstinteressierte an ihren eigenen bildhauerischen Kreationen und "hämmerten" sich damit ihre Wunschfiguren. Vor zwei Jahren wurde dieses Projekt erstmals von Bildhauer Welter ins Leben gerufen. "Ich wollte gerne die Kunst mit dem Klang verbinden, und wenn ich die vielen Menschen an ihren Kunstwerken klopfen höre, entsteht ein ganz eigener Klang", sagte der Leichlinger Künstler.

Neben Auftritten von Schülern der Musikschule präsentierte auch die Schulband "Lazy Beat Bones" der Paul-Klee-Schule einige Stücke. Die Band besteht seit 25 Jahren und setzt sich zusammen aus Schülern und Ehemaligen. Lehrer Klaus Neumann betreut die Band: "Wir freuen uns, dass wir immer so viel Zustimmung vom Publikum erhalten. Von der Präsenz und dem Klang sind die Menschen immer begeistert."

(jbr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Klangmeile begeistert Publikum und erfreut die jungen Musiker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.