| 00.00 Uhr

Leichlingen
Stadtmodellbauer Eberhard Kratz ist gestorben

Leichlingen: Stadtmodellbauer Eberhard Kratz ist gestorben
Eberhard Kratz wurde 82 Jahre alt. FOTO: Gierlichs
Leichlingen. Der Schatzmeister des Freundeskreises Stadtmuseum Leichlingen und Mitglied im Geschichtsstammtisch der Blütenstadt, Eberhard Kratz, ist tot. Er starb am Montag, 24. Juli, im Kreise seiner Familie. Er wurde 82 Jahre alt.

Kratz war zeitlebens ein aktiver Mensch - mit vielen Hobbys und Leidenschaften, handwerklich begabt und kreativ. Mehr als 60 Jahre war er Mitglied im Leichlinger Turnverein, wo er 25 Jahre Handball und später Tennis spielte. Darüber hinaus engagierte er sich auch im Leichlinger Geschichtsverein als Zeitzeuge.

Wie seine Frau, Freunde und Bekannte berichten, setzte er sich als Gründungsmitglied des Freundeskreises Stadtmuseum für die Errichtung eines solchen in seiner Heimat ein. 2012 präsentierte der passionierte Modellbauer einen Nachbau von Leichlingen aus dem Jahr 1830, den er gerne noch persönlich dem Stadtmuseum gestiftet hätte, teilte seine Frau mit: "Es war sein Traum. Er hätte es sich gewünscht, sein Modell im Museum zu sehen."

(seg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Stadtmodellbauer Eberhard Kratz ist gestorben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.