| 00.00 Uhr

Leverkusen
100 Jahre - Herzogschule feiert Jubiläum

Leverkusen: 100 Jahre - Herzogschule feiert Jubiläum
Schulleiterin Friederike Stahl mit Vorgängerin Uta Faßbender und Konrektorin Rosi Thiel (von links) sowie viele ehemalige Schüler stöbern in alten Fotos und Unterlagen, die die Schule zur Jubiläumsfeier ausgelegt hatte FOTO: Uwe Miserius
Leverkusen. Hindenburgschule, Gemeinschaftsvolksschule, Gemeinschaftsgrundschule Opladen oder einfach nur Herzogschule: In den letzten Jahrzehnten hat die Schule in Opladens Mitte öfter ihren Namen gewechselt. Als Schulleiterin Friederike Stahl gestern Schüler, Lehrer, Ehemalige und Vertreter der Verwaltung zur Geburtstagsfeier der Bildungsstätte begrüßte, erntete ein Besucher besonderen Applaus: Helmut Dingler, 91 Jahre alt, hatte die Bildungsstätte schon besucht, als sie noch Hindenburgschule hieß. Und die wurde vor rund 100 Jahren, am 2. Juli 1917, eingeweiht. Damit war er wohl der älteste frühere Schüler. Von Ina Bodenröder

Seit seiner Schulzeit hat sich vieles verändert. Nicht nur, dass einige Ehemalige nichts damit anzufangen wussten, dass die Feier in der Mensa stattfand. Die gab es früher nämlich nicht, da war der große Saal eine Turnhalle, Aula oder zeitweise eine Notunterkunft. Auch die Unterrichtsmethoden haben sich im Laufe der Jahrzehnte mächtig geändert. Die aktuellen Schüler haben sich mit dem Wandel in 100 Jahren in dieser Woche intensiv auseinandergesetzt. So konnten sie den Erwachsenen ihre Projekte und Erkenntnisse vorstellen, wie Unterricht früher ablief, wie die Schüler auf Tafeln schrieben, aber auch, wie und warum der Rohrstock zum Einsatz kam oder warum ein Schüler in der Ecke stehen musste. Für die Ehemaligen gab's noch mehr zum Stöbern. "Wir haben unsere Chroniken aus dem Keller geholt", erzählte Schulleiterin Friederike Stahl. Leni Jansen (Schulabgängerin im Jahr 1958), Edeltrud Hannemann (1958), Helma Königshofen (1959) und Ingrid Teske (1958) waren begeistert, durchforsteten gemeinsam Fotoalben und alte Schulunterlagen. Sie hatten sich durch regelmäßige Klassentreffen in den letzten Jahrzehnten nicht aus den Augen verloren.

Mittlerweile ist aus dem großen Saal, in dem gestern gefeiert wurde, die Mensa geworden. In der Ganztagsschule, die die Gemeinschaftsgrundschule Opladen heute ist, werden täglich 470 Schüler mit frischem Mittagessen versorgt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: 100 Jahre - Herzogschule feiert Jubiläum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.