Infostrecke

Flüchtlinge in Leverkusen

Wie viele Flüchtlinge leben in Leverkusen?

Im Dezember 2016 lebten in Leverkusen 3684 Flüchtlinge. Die Zahlen waren zuletzt rückläufig. 

Flüchtlinge in Leverkusen

Wie viele Menschen davon haben einen Asylantrag gestellt?

996 haben einen Asylantrag gestellt. 2313 Personen sind asylberechtigt, beziehungsweise haben eine humanitäte Aufenthaltserlaubnis. 375 Menschen sind ausreisepflichtig, aber es gibt Hindernisse bei der Rückführung in ihre Herkunftsländer. 

Flüchtlinge in Leverkusen

Sind unter den Flüchtlingen mehr Männer oder mehr Frauen?

Von insgesamt 3.665 Flüchtlingen in Leverkusen (Stand 10/2016) sind 2.240 Männer. Das entspricht einem Anteil von 61,1 Prozent. 1425 sind Frauen (38,9 Prozent). 

Flüchtlinge in Leverkusen

Wie alt sind die Flüchtlinge?

26,5 Prozent sind minderjährig, also bis 17 Jahre alt. 19,6 Prozent sind zwischen 17 und 21 Jahre alt, 51,4 Prozent sind zwischen 26 und 65 Jahre.  

 

Flüchtlinge in Leverkusen

Woher kommen die meisten Flüchtlinge?

Syrien: 948
Irak: 520
Afghanistan: 226
Türkei: 223
Serbien: 207
Albanien: 150
Kosovo: 120
Bosnien und Herzegowina: 112
ungeklärt: 110
Iran: 94

Flüchtlinge in Leverkusen

Und woher beispielsweise noch?

Mali: 3
Montenegro: 6
Äthiopien: 27
Aserbaidschan: 43
Russische Föderation: 66
Mongolei: 9
Togo: 13
Tunesien: 6
Marokko: 24
Bangladesch: 32

Flüchtlinge in Leverkusen

Wie viele Menschen leben in den Einrichtungen, die die Stadt Leverkusen zur Verfügung stellt?

Stadtbezirk 1

Felderstraße: etwa 90 Plätze
Manfordert Straße: etwa 45 Plätze
Josefstraße: etwa 96 Plätze

Stadtbezirk 2

Hermann-Löns-Straße: etwa 30 Plätze
Stralsunder Straße: etwa 99 Plätze
Heinrich-Claes-Straße: etwa 180 Plätze
Sandstraße: etwa 109 Plätze

Stadtbezirk 3

Lerchengasse: etwa 90 Plätze
Schopenhauerstraße: etwa 90 Plätze
Heinrich-Lübke-Straße: etwa 96 Plätze
Von-Diergardt-Straße: etwa 90 Plätze
Merzinger Straße: etwa 90 Plätze

Flüchtlinge in Leverkusen

Wie viele Flüchtlinge sind in Wohnungen untergebracht?

2016 sind 411 Flüchtlinge im Rahmen des Leverkusener Modells in Wohnungen gezogen. Im Leverkusener Modell mieten die Flüchtlinge selber Wohnraum an.

In Wohnungen, die die Stadt Leverkusen angemietet hat, leben aktuell 1.121 Flüchtlinge. 

Flüchtlinge in Leverkusen

Wie viele Leverkusener Flüchtlinge leben in Einrichtungen des Landes Nordrhein-Westfalen?

Seit Jahresbeginn gibt es in Leverkusen nur noch eine Einrichtung für Flüchtlinge des Landes NRW: die Einrichtung an der Görresstraße. Dort gibt es 625 Plätze. Die Menschen in der Einrichtung werden von der Arbeiterwohlfahrt betreut.