| 00.00 Uhr

Museen, Kirchen, Ateliers
Kunstnacht lockte mit 48 Zielen

Museen, Kirchen, Ateliers: Kunstnacht lockte mit 48 Zielen
FOTO: Matzerath Ralph
Leverkusen. Kurz vor 18 Uhr war alles für den Besuch gerichtet. Die Kunstnacht ist für Christine Kamps (Foto) jedes Jahr Anlass, ihr Atelier im Opladener Künstlerbunker aufzuräumen. Zahlreiche Künstler in der ganzen Stadt hatten sich ähnlich auf den Ansturm vorbereitet, Knabbereien, Gläser und Getränke bereitgestellt. Im Spiegelsaal von Schloss Morsbroich gab Oberbürgermeister Uwe Richrath den offiziellen Startschuss für die 13. Leverkusener Kunstnacht, zeitgleich brachten die ersten Shuttlebusse Fahrgäste zu den 48 Zielen. Dieses Mal gab es vier neue Präsentationsräume und wieder Begleitprogramm in Museen, Kirchen, Begegnungszentren, Ateliers und Geschäftsräumen. (Ausführlicher Bericht folgt in der Montagausgabe)
(mkl)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Museen, Kirchen, Ateliers: Kunstnacht lockte mit 48 Zielen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.