| 00.00 Uhr

Opladen
Laternen leuchten nach Kabelfehler wieder

Leverkusen. Der Kabelfehler an der Bonner Straße in Opladen ist behoben. "Alle Lampen leuchten wieder", berichtet Stefan Kreidewolf, Sprecher der Energieversorgung Leverkusen (EVL). Das defekte Kabel sei erneuert worden.

Daraufhin habe nur noch eine Laterne nicht geleuchtet. Dies habe aber nicht an der kaputten Leitung gelegen, so Kreidewolf. Die betroffene Lampe sei repariert worden.

Ein RP-Leser hatte sich beschwert, dass so viele Laternen entlang der Bonner Straße dunkel seien und seine Meldungen bei der EVL nicht dazu geführt hätten, dass die Straße wieder heller werde. Laut EVL war das Problem jedoch nicht so leicht zu beheben. Das defekte Kabel habe Erdarbeiten erfordert. Grundsätzlich müsse das Versorgungsunternehmen gemäß dem Vertrag mit der Stadt dafür sorgen, dass gemeldete Schäden an Lampen innerhalb von drei Tagen behoben seien.

Die Bürgermonitor-Ampel zeigt, in welcher Phase sich ein Problem befindet. Status: Grün - Problem beseitigt

(sug)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Opladen: Laternen leuchten nach Kabelfehler wieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.