| 12.26 Uhr

Leverkusen
Herrenloser Koffer im Klinikum war leer

Leverkusen. In der Nacht zu Freitag wurde im Leverkusener Klinikum ein herrenloser Koffer gefunden. Ein Techniker entdeckte das Gepäckstück. Er machte sich vergeblich auf die Suche nach dem Besitzer und alarmierte die Polizei.

Um 3.50 Uhr wurde der Krankenhaus-Techniker im Innenhof des Haupthauses fündig. Der Angestellte machte sich daraufhin eigenständig auf die Suche nach dem Besitzer des Koffers -vergeblich. Daraufhin alarmierte er rund 20 Minuten später, gegen 4.10 Uhr, die Polizei.

Auch die eingetroffene Besatzung des Streifenwagens konnten den Besitzer des Koffers nicht ausfindig machen. Daraufhin schritten die Beamten selbst zur Tat und öffneten das Gepäckstück. Es war leer.

Um 5.10 Uhr konnte die Polizei schließlich Entwarnung gegeben.

(p-m)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Herrenloser Koffer im Klinikum war leer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.