| 10.43 Uhr

Leverkusen
Mann bei Arbeitsunfall schwer am Kopf verletzt

Wipperfürth. Beim Verladen von Gerüstbauteilen, lösten sich Stücke und trafen den 52-Jährigen. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet.

Ein 52-jähriger Mann aus Leverkusen ist bei einem Arbeitsunfall in einem Metallbaubetrieb in Wipperfürth schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall bereits am Dienstagmorgen beim Verladen von Gerüstbauteilen. Mehrere Stücke lösten sich aus einer Hebevorrichtung, stürzten zu Boden und trafen den Leverkusener am Kopf und an den Beinen. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Mann in eine Spezialklinik gebracht. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zur Unfallursache eingeleitet.

(sef)