| 16.16 Uhr

Leverkusen
Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Leverkusen: Motorradfahrer bei Unfall verletzt
Der Motorradfahrer erlitt Verletzungen im Gesicht. FOTO: teleact Arbabha
Leverkusen. Die Polizei musste am Dienstagnachmittag den Willy-Brandt-Ring in Richtung Schlebusch nach einem Auffahrunfall sperren. Ein 55-Jähriger Motorradfahrer war mit seiner Maschine auf einen PKW aufgefahren und erlitt dabei unter anderem Gesichtsverletzungen.

Der Motorradfahrer, der gegenüber Zeugen angab, der 43-jährige PKW-Fahrer hätte ohne ersichtlichen Grund gebremst, muss die Nacht stationär im Krankenhaus verbringen. Während der Unfallaufnahme leitete die Polizei den Verkehr über die Gegenfahrbahn um. 

(asch)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.