| 00.00 Uhr

Leverkusen
Närrische Kolpingsfamilie: Hans Leyer ist tot

Leverkusen. Hans Leyer ist tot. Der langjährige Präsident und Ehrenpräsident der Närrischen Kolpingsfamilie Opladen starb am Mittwoch, 13. April, im Alter von 80 Jahren, wie der Verein mitteilt. Leyer hatte von 1997 bis 2006 das Amt des Präsidenten inne und war auch nach Übergabe der Aufgabe an Andreas Schöllmann als Ehrenpräsident, als Mitglied im Wagenbau-Team, bei der Werbung für die Familiensitzung und an vielen anderen Stellen für die Närrische Kolpingsfamilie aktiv. "Wir sind froh, dass wir mit ihm arbeiten und mit ihm feiern durften, und traurig, dass er jetzt heimgerufen wurde.

Der Himmel ist wieder ein Stück orangefarbener geworden" - so nehmen die Mitglieder der närrischen Kolpingsfamilie von ihrem ehemaligen Präsidenten Abschied. Die Exequien für Hans Leyer werden am Freitag, 29. April, um 9.30 Uhr in der Kirche St. Elisabeth in Opladen gehalten. Die Urnenbeisetzung findet anschließend auf dem Friedhof Birkenberg statt.

(LH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Närrische Kolpingsfamilie: Hans Leyer ist tot


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.