| 00.00 Uhr

Leverkusen
Opladen: Parkplatz Stauffenbergstraßewird gesperrt

Leverkusen. Wer in Opladen arbeitet oder vom Auto auf den Zug umsteigt, muss die nächsten Tage mehr Zeit für die Parkplatzsuche einplanen. Der Parkplatz Stauffenbergstraße wird ab kommenden Donnerstag, 17. März, 7 Uhr, voll gesperrt. Dann beginnt die Herrichtung des Platzes als Omnibusumfahrung der Kreuzung von Werkstätten-/Stauffenberg-/Lützenkirchener Straße. Dazu gehört das Aufweiten der Zufahrten und die Begrenzung der sechs Meter breiten Busspur mit Bauzäunen. Falsch abgestellte Fahrzeuge werden auf Kosten des Halters abgeschleppt, teilt die Stadt mit. Ist die Busumfahrung fertig, werden die übrigen Flächen wieder zum Parken freigegeben.

Ab Montag, 21. März, wird die Kreuzung dann für Bau des Kreisverkehrs Lützenkirchener Straße/Werkstättenstraße gesperrt. Dies wird rund zwei Monate dauern. Eine Zufahrt in die Bahnstadt über die Werkstättenstraße ist in dieser Zeit nicht möglich. Eine Umleitung in die Bahnstadt wird ausgeschildert über Pommernstraße, Feldstraße, Torstraße, Bahnstadtchaussee.

(sug)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Opladen: Parkplatz Stauffenbergstraßewird gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.