| 00.00 Uhr

Leverkusen
Rheindorf: Mann im Friedenspark angegriffen

Leverkusen. Ein 29-Jähriger ist am Mittwochabend im Rheindorfer Friedenspark von vier Unbekannten massiv angegriffen worden. Das Opfer musste in ein Spezial-Krankenhaus nach Solingen gebracht werden. Der Notarzt vor Ort, berichtet die Polizei, konnte Lebensgefahr nicht ausschließen. Die soll mittlerweile nicht mehr betehen. Warum die vier Männer um die 25 Jahre die Prügelattacke auf den 29-Jährigen starteten, ist noch offen. Er soll nach Informationen unserer Redaktion selbst in kriminelle Geschäfte verwickelt sein. Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall, der sich gegen 19.15 Uhr ereignete. Einer der Täter trug ein weißes Oberteil, ein anderer eine auffällig gelbe Sportjacke. Hinweise an: 0221 229-0.
(LH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Rheindorf: Mann im Friedenspark angegriffen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.