Tränenabschied des Prinzen Peter III.

Leverkusen (US) Es dauerte auf der Sitzung der Närrischen Kolpingsfamilie keine fünf Minuten, da flossen bei Prinz Peter III. die Tränen. Die Sonntagsveranstaltung ist immer der letzte Saaltermin für die Leverkusener Prinzen. Daher kommt die Bezeichnung „Tränensitzung". Peter III. wird als der Dudelsack-Prinz in die Geschichte eingehen. Zur Närrischen Kolpingsfamilie hatte er vier Dudelsackspieler als Verstärkung dabei.