| 00.00 Uhr

Meerbusch
Böhlerstraße: Leitungen sind verlegt

Meerbusch. Die Arbeiten auf der Baustelle laufen nach Plan.

Das für die Baustelle "Böhlerstraße" federführend verantwortliche Amt für Verkehrsmanagement in Düsseldorf nutzt die anstehenden Sommerferien. Die Arbeiten an der Böhlerstraße laufen seit August. Anfang Juli wurde die neue Lärmschutzwand zum Schutz der vorhandenen Wohnbebauung errichtet. Die Erdarbeiten seien größtenteils abgeschlossen und die Straßenentwässerungsleitungen weitgehend verlegt, heißt es. Zurzeit ständen Straßen- und Leitungsbauarbeiten für die westliche Einbindung der Böhlerstraße in die Neusser Straße auf dem Plan, genauso wie die Arbeiten zur Umverlegung des Laacher Abzugsgrabens an. Die Verlegung der Ferngasleitung soll zum Ende der Sommerferien abgeschlossen.

Mit der Verlängerung der Böhlerstraße soll der Lückenschluss zwischen der Krefelder Straße (L 392) und der Brüsseler Straße (B 7)/A52 hergestellt werden. Die bestehende Böhlerstraße wird in der Achse des Böhlerwegs bis zur Neusser Straße/B7/A52 verlängert.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Böhlerstraße: Leitungen sind verlegt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.