| 00.00 Uhr

Meerbusch
Hans Nauen ist Unternehmer des Jahres

Meerbusch: Hans Nauen ist Unternehmer des Jahres
Der Autohaus-Inhaber Hans Nauen wurde von Daniel Meffert (r.) als Unternehmer des Jahres ausgezeichnet. FOTO: Ud
Meerbusch. Der Inhaber des gleichnamigen Osterather Autohauses wurde jetzt von der Meerbuscher Mittelstandsvereinigung für seine Verdienste um den Wirtschaftsstandort Meerbusch ausgezeichnet Von Monika Götz

Bei Veranstaltungen, die der Würdigung von Personen gewidmet sind, wird grundsätzlich viel Lob verteilt. Aber das, was zur Verleihung des von der Meerbuscher Mittelstandsvereinigung (MIT) vergebenen Titels "Unternehmer des Jahres 2014" über Hans Nauen und sein Unternehmen zu hören war, sprengt den Rahmen.

So lobte Heike Reiß die "Pioniere des Mollsfeld", das soziale Engagement und die "lachende Unternehmenskultur". Die Wirtschaftförderin, die in den Nauen-Geschäftsräumen auch die Glückwünsche der aus Termingründen verhinderten Bürgermeisterin überbrachte, stellte außerdem fest: "Das Autohaus Nauen ist Beweis, dass das Konzept des guten Namens aufgegangen ist."

Im Mittelpunkt des Abends aber stand Hans Nauen, Geschäftsführer und Inhaber des Osterather Autohauses. Die MIT-Mitglieder hatten ihn mit großer Mehrheit zum "Unternehmer des Jahres" gewählt und die offizielle Verleihung dieses Titels ließen sich Werner Damblon als Vorsitzender des CDU-Stadtverbands, Meerbuscher Unternehmer, Ratsmitglieder, Vertreter des Brauchtums und des Volkswagen-Konzerns nicht entgehen. Sie alle erfuhren in der Laudatio des MIT-Vorsitzenden Daniel Meffert Details über die Autohaus-Geschichte: "Hans Nauen hat Benzin im Blut, er wird von PS angetrieben. Deshalb war es für ihn keine Frage, das Unternehmen mit Standort Osterath nach dem Tod seines Vaters 1980 unmittelbar nach seiner Ausbildung als 28-Jähriger zu übernehmen. Das ist verantwortungsvoller Unternehmergeist."

Aber er macht unmissverständlich klar: "Die Unternehmensgeschichte ist auch Familien-Geschichte." Denn Ehefrau und Geschäftsführerin Erika gehörte vom ersten Tag an dazu: "Ihr gebührt der gleiche Beifall wie mir." Mit Tochter Anna, die Marketing- und Wirtschaftspsychologie studierte und den Marketing-Bereich übernommen hat, ist die Zukunft gesichert: "Sie ist das neue Gesicht der Marke Nauen".

Doch an Rückzug denkt Hans Nauen noch lange nicht. Er, seine Familie und das 120 Mitarbeiter starke Team sorgen dafür, dass Zuverlässigkeit, ehrliche Beratung und Service-Qualität auch weiterhin zu den Stichworten gehören, die bei Nennung des Namens Nauen die Runde machen. Trotzdem weiß der Unternehmer: "Der Wettbewerb ist hart. Wir müssen uns immer wieder neu Alleinstellungsmerkmale erarbeiten."

Bisher ist das bestens gelungen und deshalb fasst Daniel Meffert den Grund für die Verleihung der Auszeichnung so zusammen: "Die Verdienste des Familienunternehmens für den Wirtschaftsstandort Meerbusch gehen deutlich über das übliche Maß hinaus." An dem Erfolg des Familienunternehmens trägt der Nauen-Slogan einen beachtlichen Anteil: "Wir haben keine Kunden - wir haben Gäste." Davon bekamen die Gäste der Verleihung eine Kostprobe. Nach dem offiziellen Teil feierten sie bei Fingerfood und Live-Musik.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Hans Nauen ist Unternehmer des Jahres


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.