| 00.00 Uhr

Meerbusch
Ostara-Erschließung liegt im Zeitplan

Meerbusch. Am 1. Dezember soll Meerbuschs größter Supermarkt problemlos erreichbar sein

Die Zeit der Umleitungen ist vorbei. Die Bauarbeiten für die äußere Erschließung des ehemaligen Ostara-Geländes in Osterath sollen rechtzeitig zum 1. Dezember fertig werden. Das kündigte jetzt Meerbuschs Technischer Beigeordneter Michael Assenmacher an.

Bei den Straßenbauarbeiten hatte es monatelange Verzögerungen gegeben. Meerbuschs größter Supermarkt (3700 Quadratmeter) musste seine eigentlich für Mai geplante Eröffnung auf den Dezember verschieben - nicht zuletzt, weil die Verkehrsanbindung noch nicht hergestellt war. Selbst der Dezember-Termin war zwischenzeitlich gefährdet. Durch eine vom Stadtrat kurzfristig beschlossene Vollsperrung des Winklerwegs im Sommer konnte die Verzögerung abgemildert werden.

"Die Fahrbahndecken sind bereits aufgetragen, es sieht so aus, als würde das Wetter auch bei den noch ausstehenden Arbeiten mitspielen", sagte Assenmacher. Die Strümper Straße ist bereits wieder in beide Richtungen befahrbar. Gestern pflasterten Arbeiter den Geh- und Radweg an der Strümper Straße.

(mrö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Ostara-Erschließung liegt im Zeitplan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.