| 00.00 Uhr

Meerbusch
Osterath: VW-Bus brennt aus - war es Brandstiftung?

Meerbusch. Vollständig ausgebrannt ist am Samstagmorgen ein VW-Kleinbus, der in der Breite Straße in Osterath abgestellt war. Anwohner bemerkten gegen 1 Uhr in der Nacht den Flammenschein und alarmierten die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte des Löschzugs Osterath stand das Fahrzeug bereits in Flammen.

Die 25 Feuerwehrleute hatten den Brand binnen weniger Minuten gelöscht, nach den Aufräumarbeiten konnten nach ca. 30 Minuten alle Wehrmänner wieder einrücken. Zur Brandursache sowie zur Schadenshöhe konnten am Sonntag noch keine Angaben gemacht werden.

Die Kriminalpolizei schließt nicht aus, dass es sich um Brandstiftung handelt und bittet Zeugen, die verdächtige Personen rund um die Viehgasse gesehen haben, um Hinweise unter Telefon 02131 3000.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Osterath: VW-Bus brennt aus - war es Brandstiftung?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.