| 00.00 Uhr

Meerbusch
TDL-Damen wollen ihre Siegesserie fortsetzen

Meerbusch. Für die Handballerinnen des TuS Treudeutsch ist die Situation vor den fünf noch ausstehenden Begegnungen komfortabel, denn als Tabellensechster und mit 18:16 Punkten haben sie ihr Klassenziel früher erreicht als sie erwartet hatten. Mit dem Abstieg haben sie längst nichts mehr zu tun. Sie haben zuletzt drei Siege in Folge gefeiert. Am Donnerstag löste Trainer Michael Cisik sein Versprechen ein: Es gab Pizza beim Training, außerdem wurde Fußball statt Handball gespielt. Entsprechend gut ist bei den Blau-Weißen die Stimmung. Am heutigen Samstag (17.30 Uhr, Gesamtschule, Burgwiesenstraße, Köln-Holweide) reisen die Lankerinnen zum Tabellenzwölften Dünnwalder TV. "Wir sind Favorit und wollen dort doppelt punkten", sagt der Coach. Nicht mit in die Domstadt fahren Saskia Buiting, "Bella" Bellers und Eva Klöters. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Laura Becker.

Die Lanker Herren müssen heute (19 Uhr, Mülfort, Realschulstraße 10, Mönchengladbach) beim Tabellenzweiten TV Geistenbeck antreten, den sie im Hinspiel mit ihrer vielleicht stärksten Saisonleistung mit 30:19 bezwungen hatten.

(faja)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: TDL-Damen wollen ihre Siegesserie fortsetzen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.