| 00.00 Uhr

Meerbusch
TC Strümp: Ein Aufsteiger und vier Absteiger

Meerbusch. Mit unterschiedlichem Erfolg haben die Meden-Mannschaften des TC Strümp die zurückliegende Spielzeit abgeschlossen. Eine starke Saison spielten in der Bezirksklasse C die Damen 50 II. Das Team von Mannschaftsführerin Bettina Brützel gewann alle Partien und stieg damit souverän in die Bezirksklasse B auf. Die Erste der Damen 50 verspielte in der Bezirksklasse B am drittletzten Spieltag durch ein 1:8 beim späteren Vizemeister GW St.Tönis den Aufstieg und wurde Dritter. Spannend machten es die Damen um Spielführerin Jaqueline Lehr in der Offenen Klasse: Am letzten Spieltag der 2. Verbandsliga unterlagen sie zwar mit 3:6 gegen den Lintorfer TC, schafften aber es gerade noch auf den drittletzten Platz und damit ans rettende Ufer. Auch bei den Damen 40 in der Bezirksklasse A war es ein Fotofinish: Am letzten Spieltag zogen sie durch ein 5:4 über Casino Kempen auf den drittletzten Platz und schafften den Ligaverbleib. Den Damen 55 reichten in der 2. Verbandsliga zwei Siege zum Klassenerhalt.

Den Herren I in der Bezirksklasse A und den Herren II in der Bezirksklasse C reichten dagegen jeweils zwei Erfolge nicht zum Ligaverbleib: Beide stiegen als Vorletzte ab. Auch die Herren 55 und die Herren 60 II mussten den bitteren Weg in die tiefere Klasse gehen, nachdem sie in den Bezirksklassen A und D jeweils sieglos geblieben waren.

Die Herren 40 in der Bezirksklasse B um Philipp Blumentrath dagegen gewannen drei von sechs Partien und schafften souverän den Klassenerhalt. Die Herren 50 wurden Dritte in der Bezirksliga, nachdem sie gegen den späteren Meister TV Osterath mit 3:6 den Kürzeren gezogen und auch gegen den späteren Vizemeister Schiefbahn mit 4:5 verloren hatten. Dritte wurden auch die Herren 60 in der Bezirksklasse B.

(faja)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: TC Strümp: Ein Aufsteiger und vier Absteiger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.