| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
KinderPferdeNacht im Neanderthal Museum

Kreis Mettmann: KinderPferdeNacht im Neanderthal Museum
Am Freitag, 24. April, dreht sich am Museum alles rund um Pferde. Die Besucher können Hufeisen werfen und Quizfragen beantworten. FOTO: Museum
Kreis Mettmann. Zur Sonderausstellung "Pferde" veranstaltet das Neanderthal Museum in Mettmann am Freitag, 24. April, eine KinderPferdeNacht.

Von 18 bis 21 Uhr können Kinder ab acht Jahren auf einem Holzpferd voltigieren, sich in einem Springparcours versuchen, beeindruckende Pferdefotos bewundern, Pferde nach Vorbildern eiszeitlicher Kunst formen, spannenden Geschichten lauschen oder sich schminken. Außerdem können die Kinder beim Hufeisenwerfen und Pferdequiz ihr Glück versuchen und im Museumsgarten auf echten Tarpanen reiten. Der Eintritt für die KinderPferdeNacht kostet 9,50 Euro bzw. 19 Euro inkl. Tarpan-Reiten (begrenzte Teilnehmerzahl!). Karten gibt es im Vorverkauf an der Museumskasse oder unter www.westticket.de (zzgl. VVK-Gebühren). Die Aufsichtspflicht für die Kinder wird durch das Neanderthal Museum nicht übernommen. In der Sonderausstellung "Pferde" sind Bilder von Yann Arthus-Bertrand zu sehen. Auf der ganzen Welt hat er die Anmut, Eleganz und Vitalität der Pferde in poetischen Foto-Kompositionen eingefangen.

Weitere Informationen: Tel. 02104/97 97 15, EMail an: buchung@neanderthal.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: KinderPferdeNacht im Neanderthal Museum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.