| 00.00 Uhr

Mettmann
Salewski geht nach 50 Dienstjahren in den Ruhestand

Mettmann: Salewski geht nach 50 Dienstjahren in den Ruhestand
Bodo Nowodworski (l.) und Horst Masanek (r.) bedankten sich bei Reinhold Salewski und seiner Frau Conny. FOTO: Janicki, Dietrich (jd-)
Mettmann. Bürgermeister a.D. Bodo Nowodworski würdigte die Verdienste des langjährigen Kämmerers der Stadt Mettmann.

Großer Bahnhof für den scheidenden Stadtkämmerer und Fachbereichsleiter Reinhold Salewski. Der Beigeordnete geht nach 50 Jahren Tätigkeit im öffentlichen Dienst in den Ruhestand. Zu seiner Verabschiedung kamen Stadtdirektor a.D. Horst Masanek, die ehemaligen Bürgermeister Bodo Nowodworski, Bernd Günther, Ottokar Iven, Bürgermeister Thomas Dinkelmann sowie zahlreiche Gäste aus Rat und Verwaltung.

Bodo Nowodworski erinnerte an Salewskis Jugendzeit: Aufgewachsen in Ahlen, Vater Bergmann. "Schon früh lernte Salewski eine sparsame Haushaltsführung kennen." Salewski begann seine Ausbildung bei der Stadt Hamm und besuchte zahlreiche Verwaltungsschulen. Am 1. Juli 1977 kam er nach Mettmann. Dort begann sein Aufstieg, der schließlich in der Position des Beigeordneten endete. Nowodworski erinnerte an die "dicken Brocken", die Salewski als Chef der städtischen Finanzen stemmen musste: Neubau von Kitas, Asbest-Sanierung in den Schulen und zahlreiche Haushaltssicherungskonzepte. Allein im Jahr 2002 wurden 40 Stellen bei der Stadtverwaltung eingesperrt. Reinhold Salewski habe sich für den Erweiterungsbau des Rathauses eingesetzt und auch den Bau des neuen Sportzentrums unterstützt. "Du hast dich immer für die interkommunale Zusammenarbeit eingesetzt und Erfolge erzielt. Leider hat dein Plan, die Bauhöfe der Stadt Mettmann, des Kreises und der Stadt Wülfrath zu vereinigen, nicht geklappt." Als Kollege und Mensch sei Salewski immer loyal, fleißig und zuverlässig gewesen. Nowodworski schätzte die klaren Worte seines Kollegen.

Schließlich dankte er Conny Salewski, die ihren Mann stets unterstützt habe.

(cz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Salewski geht nach 50 Dienstjahren in den Ruhestand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.