| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hildener Kanuten fahren bei DM aufs Siegertreppchen

Hilden. Mit Silber- und Bronzemedaillen im Gepäck kehrte der Nachwuchs des Kanu-Clubs Hilden von der Deutschen Schülermeisterschaft in Neheim-Hüsten zurück. Amos Uebbing, Nils Weiland und Daniel Helpertz fuhren in ihren Einerkajaks als Mannschaft auf den dritten Platz und gaben sich im Feld der 30 Teams nur der starken Konkurrenz aus Lippstadt und Halle geschlagen.

Das kam auch für Sportwart Björn Behne "völlig überraschend". Amos Uebbing und Daniel Helpertz holten mit zwei Booten der KST Rhein-Ruhr in einer Renngemeinschaft NRW sogar die Vizemeisterschaft.

Gute Leistungen zeigten die Hildener Kanuten auch in den Einzelwettbewerben. Unter 52 Startern schafften es vier Hildener Talente bis ins Einerkajak-Halbfinale. Dort war für Amos Uebbing, Noah Lisboa und Daniel Helpertz allerdings auch Endstation. Ins Finale kam Nils Weiland, der sich in seinem letzten Lauf sogar noch vom neunten auf den sechsten Platz verbesserte. Amos Uebbing beendete die Meisterschaft mit Platz 13. Daniel Helpertz und Noah Lisboa folgten auf den Rängen 15 und 28 nach einem überraschend starken Kanu-Tag bei den Schülermeisterschaften.

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hildener Kanuten fahren bei DM aufs Siegertreppchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.