| 00.00 Uhr

Lokalsport
Turnier in Erkrath lockt zahlreiche Reiter an

Erkrath. An drei Tagen gibt es viele Prüfungen in Dressur und Springen sowie die Prüfung "Horse&Dog".

Auf der Reitanlage Hanten in Erkrath finden sich ab morgen wieder Dressur- und Springreiter ein, um ihr Können zu beweisen. Höhepunkt des Turniers ist die Dressur der Klasse M am Sonntag. Auf drei Tage Reitsport an der Heide 1 freuen sich Reiter aus dem gesamten Kreis. Das Programm umfasst insgesamt 20 Prüfungen - angefangen von der Führzügelklasse bis hin zum M-Springen mit Stechen und einer M-Dressur.

Am Freitag ab 9 Uhr beginnen die Springpferdeprüfungen der Klassen A bis M. Von 13.30 Uhr bis 19 Uhr sind Nachwuchspferde der Dressur in den Klassen A und L an der Reihe. Der Samstag gehört dann schließlich ganz den Springreitern. Von 8 Uhr bis 20.30 Uhr werden Sieger und Platzierte in den Springen der Klassen E, A und L (mit Stechen) sowie abschließend ab 19 Uhr im Springen der Klasse M ermittelt. Der Sonntag ist von 8 Uhr bis etwa 18.30 Uhr den Dressurreitern gewidmet. Krönender Abschluss des Dressurtages ist die Dressurprüfung der Klasse M, die um 17 Uhr beginnt.

Ein Leckerbissen auch für Nichtreiter ist sicher die Prüfung "Horse&Dog." Für diese außergewöhnliche Prüfung, die am Sonntag um 16 Uhr beginnt, haben sich elf Teams gemeldet. Für den großen und kleinen Hunger der Zuschauer und Teilnehmer hat das Team Hanten natürlich ein Heilmittel: An allen drei Turniertage gibt es Köstlichkeiten und Leckereien für jeden Geschmack. Alle Informationen und die genaue Zeiteinteilung für das gesamte Turnier sind zu finden unter: www.reitstall-hanten.de.

(bso)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Turnier in Erkrath lockt zahlreiche Reiter an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.