| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
900 Jahre Heimat- und Bürgerverein Hardt

Mönchengladbach. Die ältesten bekannten Urkunden aus dem Jahr 1116 beziehungsweise 1135 belegen, dass Hardt mindestens 900 Jahre alt ist, wie das Stadtarchiv dem Heimat- und Bürgerverein Hardt bestätigt hat. Deshalb wird am 25. und 26. Juni an der Glockenstraße und auf dem Hardter Marktplatz in Hardt gefeiert. Start ist am Samstag um 11 Uhr mit der Eröffnung des Handwerkermarktes und Kinderspiel-Angeboten des Hardter Turnvereins. Nach der Begrüßungsansprache um 14 Uhr treten die Gesangsvereine Melodia und Dreiklang auf.

Um 18 Uhr folgt der Auftritt der Mönchengladbacher Band Obergärig. Der Sonntag startet mit einem ökumenischen Gottesdienst um 10.30 Uhr. Im Anschluss ist musikalischer Frühschoppen mit der Hardter Blasmusik. Weitere Hardter Vereine beteiligen sich am Nachmittag mit ihren Auftritten. Das Ende des Festes ist für 18 Uhr geplant. Der Eintritt ist frei.

(sno)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: 900 Jahre Heimat- und Bürgerverein Hardt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.