| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Arsen-Straßen: Ab Montag wird Boden ausgetauscht

Mönchengladbach: Arsen-Straßen: Ab Montag wird Boden ausgetauscht
Hier unter der Klumpenstraße liegt kontaminiertes Material, das ab Montag ausgetauscht werden soll. FOTO: Ilgner
Mönchengladbach. Zehn bis zwölf Jahre lag hochkontaminiertes Material unter dem Asphalt von mehreren Straßen in der Stadt. Von Gabi Peters

Jahre lang hatten die Anwohner nichts geahnt. Erst sechs Jahre nach dem Bau der Süchtelner- und Klumpenstraße war herausgekommen, dass hochgiftiges Bettungsmaterial unter dem Asphalt lag. Das kommt jetzt weg. Wie die Stadt gestern mitteilte, wird mit den erforderlichen Arbeiten im Bereich der Klumpenstraße/Ehlerstraße am kommenden Montag begonnen. Und damit dieses Mal nichts schief geht, wird das Institut für Umweltanalyse Projekt GmbH die Arbeiten begleiten. Es wird einen sicheren Umgang mit allen Materialien gewährleisten, versichert man bei der Stadt. Während des Austauschs des belasteten Materials wird die Klumpenstraße in Teilabschnitten gesperrt werden müssen.

Dadurch werden zeitweise Parkplätze wegfallen und Zufahrten versperrt. Der Verkehrsabfluss wird über die Ehlerstraße bzw. Dammer Straße gewährleistet. Wie die Stadt versichert, werden die Arbeiten zügig und so schnell wie möglich erledigt. Nach sechs Wochen sollen sie beendet sein.

Mit dem Austausch der Materialien der Süchtelner Straße soll nach Beendigung der Arbeiten an der Klumpenstraße begonnen werden. Dort sollen die Arbeiten innerhalb von drei Monaten beendet werden.

Jahrelang hatten sich die Stadt und das ausführende Tiefbauunternehmen darum gestritten, wer für den Einbau der hochgiftigen Bettungsmaterialien verantwortlich ist und wer für die Kosten des Austauschs aufkommt. Im Juli war es zu einem Vergleich zwischen beiden Parteien gekommen. Über die Einzelheiten gibt weder die Stadt noch die Firma Auskünfte. Dies sei ein Teil der Vereinbarung, in der stand, dass mit dem Austausch im Oktober dieses Jahres begonnen werden soll, hieß es. Dieses Ziel ist immerhin erreicht.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Arsen-Straßen: Ab Montag wird Boden ausgetauscht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.