| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Diebe nutzen unverschlossene Fenster

Mönchengladbach. Unbekannte haben am Mittwoch zwischen 1 und 8 Uhr aus einer unabgeschlossenen Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Mehrgenerationenhauses an der Eickener Straße Schmuck, Debitkarten und ein Tablet-PC entwendet. Möglicherweise waren der oder die Täter zuvor durch eine unverschlossene Türe ins Mehrgenerationenhaus gelangt. Aufbruchsspuren waren nicht festzustellen.

Auch bei einem weiteren Wohnungseinbruch an der Mathildenstraße in derselben Nacht konnte die Kriminalpolizei keine Aufbruchspuren feststellen. Hier waren der oder die Täter durch ein möglicherweise nur angelehntes Küchenfenster in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses eingedrungen. Aus der Wohnung wurden eine Tasche und ein Navigationsgerät entwendet.

Während der Tat schlief die Wohnungsinhaberin im Schlafzimmer. Die Polizei rät, auch bei warmen Wetter, Wohnungseinbrechern keine Tatgelegenheiten durch unverschlossene Fenster und Türen zu bieten. Die Kripo sucht Zeugen und bittet um Hinweise: Tel. 02161 290.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Diebe nutzen unverschlossene Fenster


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.