| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Geballte Musikpräsenz beim Venner Schützenfest

Mönchengladbach: Geballte Musikpräsenz beim Venner Schützenfest
Auch die kleinen Gäste und Teilnehmer hatten bei der Parade gestern Vormittag viel Spaß. FOTO: Isabella Raupold
Mönchengladbach. Wenn die St.-Josef-Bruderschaft Venn feiert, drängen sich Jung und Alt auf den Straßen um die Venner Kirche. So ist es auch in diesem Jahr, und es gibt wieder das eine oder andere Jubiläum zu feiern. Der Artilleriezug Duis feiert sein 20-jähriges Bestehen und hatte bei der Parade gestern einen imposanten Auftritt. Kraftstrotzende Kaltblüter waren angespannt, um die Kutsche der Schützen zu ziehen, die nicht den grünen Jägerrock tragen, sondern in den Farben der preußischen Artilleriegruppen auftreten. Nach dem Festhochamt wurden gestern im Pfarrgarten Ehrengäste und Jubilare geehrt, darunter Alfons Mertzbach für 60 Jahre und Karl-Heinz Bihn für 50 Jahre Mitgliedschaft. Bezirksbundesmeister Horst Thoren gratulierte und erklärte: "Bruder sein ist nicht nur eine Frage der Tracht. Die Bruderschaft ist eine Gemeinschaft, die zusammenhält, auch über das Schützenfest hinaus. Und genau das gilt so in Venn". Thoren dankte Pfarrer Horst Straßburger und nannte ihn einen würdigen Werbeträger für die Schützen in Europa. Währenddessen bot die Musikparade mit allen Musikblöcken geballte Klangkraft. Von Angela Wilms-Adrians

Zum traditionellen Einböllern hatte das Schützenfest tags zuvor begonnen. Beim Umzug durch Venn hatten König Ralf Piesczek mit den Ministern Uli Zons und Stefan Klerx, Jungkönig Fabian Erens mit den Rittern Mike Pohla und Andre Höfer sowie Schülerprinz Felix Olbrich mit den Rittern David Clasen und Simon Leyendeckers auch die Honschaften Poeth, Rönneter und Beltinghoven besucht. Zum großen Königsball herrschte dichtes Gedränge im Festzelt. "Dann sind meistens alle da, die irgendwann in Venn gewohnt haben", begeisterte sich Vize-Präsident Friedhelm Bohnen. Am heutigen Montag treffen sich die Kinder der Kindergärten und der Grundschule, um eine Kinderkirmes zu feiern und anschließend mit Klompenfrauen und Schützen zum Festzelt zu ziehen. Beim Vogelschuss entscheidet sich, wer zum neuen Jung- und Hauptkönig gekrönt wird.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Geballte Musikpräsenz beim Venner Schützenfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.