| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Hindenburgstraße: Fahrerin "rasiert" Verkehrsinsel

Mönchengladbach. Auf der Hindenburgstraße ist gestern gegen 14.45 Uhr eine Autofahrerin mit ihrem Wagen von der Fahrbahn abgekommen. Ihr Fahrzeug donnerte über eine Verkehrsinsel und fuhr dabei ein Schild und einen Ampelmast um. Wie die Frau später der Polizei schilderte, wollte sie an der Ampel stoppen, doch die Bremse habe nicht funktioniert. Zum Glück hatte sich zum Zeitpunkt des Unfalls kein Fußgänger auf der Verkehrsinsel befunden. Auch die Autofahrerin wurde nur leicht verletzt. Die Besatzung eines an der Unfallstelle vorbeifahrenden Krankentransportwagens leistete Erste Hilfe bis zum Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte. Die Feuerwehr beseitigte auslaufende Kraftstoffe.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang eingeleitet. Das Auto der Fahrerin wurde für eine technische Überprüfung sichergestellt.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Hindenburgstraße: Fahrerin "rasiert" Verkehrsinsel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.