| 00.00 Uhr

Spende
NEW spendet Saatgut für sauberes Grundwasser

Mönchengladbach. Als regionaler Energie- und Wasserversorger setzt sich die NEW ganz besonders für den Schutz des Grundwassers in der Region ein. Neben der langjährigen Kooperation mit der Landwirtschaft wird seit Ende der 90er-Jahre auch eine enge Verbindung mit den Kleingärtnern gepflegt. Jeweils im Spätsommer gibt die NEW NiederrheinWasser, ein Unternehmen der NEW-Gruppe, kostenlos das Saatgut für die Pflanze der Phacelia an die Kleingärtner aus. Das blau blühende Gewächs senkt auf natürliche Weise den Nitratgehalt im Boden, hält nach der Ernte Unkraut fern, fungiert als Gründünger und bietet Bienen bis in den Herbst wertvolle Nahrung. "Durch eine nicht am Bedarf der Pflanze ausgerichtete Düngung kann Nitrat vom Regen ins Grundwasser gespült werden", sagt Burkhardt Lambertz, Agrar-Ingenieur und Trinkwasserexperte bei der NEW. Durch das Aussäen der Phacelia gelangt weniger Nitrat ins Grundwasser. Für Kurt Liedtke, den Vorsitzenden des Kreisverbandes der Gartenfreunde, ist es eine Selbstverständlichkeit, etwas für den Grundwasserschutz zu tun. "Jeder Gärtner kann etwas für die Natur und gutes Wasser tun", sagt er. Der passionierte Gärtner verzichtet im Garten auf Chemie, damit das Grundwasser sauber bleibt. Im Rahmen der Kooperation bietet die NEW regelmäßig Seminare zur schonenden Unkrautbekämpfung für Kleingärtner an. Weitere Infos zum Grundwasserschutz gibt es im Internet unter www.new.de/kundenmagazin.

SEBASTIAN BERGMANN

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spende: NEW spendet Saatgut für sauberes Grundwasser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.