| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Polizei meldet erneut drei Einbrüche

Mönchengladbach. Die Polizei meldet erneut drei Einbrüche. Zwischen dem vergangenen Freitag und Samstag wurde in einen verschlossenen Rohbau eines Einfamilienhauses am Vogtsgarten in Rheindahlen eingebrochen. Hierzu wurde die Tür der Garage ausgebrochen. Dadurch kamen der oder die Täter ins Haus. Über gemachte Beute ist noch nichts bekannt. Am Samstag wurde in ein Einfamilienhaus an der Volksbadstraße eingebrochen. Möglicherweise störten die heimkehrenden Bewohner den oder die Einbrecher bei einer weiteren Tatausführung. Die Bewohner hatten ihr Haus gegen 17.45 Uhr kurzfristig verlassen. Als sie zehn Minuten später wieder heimkehrten, mussten sie feststellen, dass Unbekannte sich zwischenzeitlich Zutritt zum Grundstück verschafft und die Tür des Wintergartens aufgehebelt hatten, aber weder das Haus durchsuchten, noch Beute machten.

In ein Haus am Stationsweg wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag eingebrochen. Hier wurde die Terrassentür aufgehebelt und anschließend das Haus durchsucht, aber nichts gestohlen. Sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen, aber auch Hinweise über gemachte verdächtige Beobachtungen, bitte an die Polizei unter Telefon 02161 290.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Polizei meldet erneut drei Einbrüche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.