| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Schon wieder eine Reihe von Einbrüchen

Mönchengladbach. Vorgestern ist es wieder zu vier Wohnungseinbrüchen gekommen. Um 11.50 Uhr wurden zwei Täter von Zeugen gestört, als sie in einem Mehrfamilienhaus an der Mühlenstraße versuchten, eine Wohnungstür aufzuhebeln. Sie konnten unerkannt entkommen. Die Zeugen beschrieben das Pärchen wie folgt: Männliche Person, 35 bis 40 Jahre alt, hellbrauner Teint, dünne Statur, weibliche Person, 35 bis 40 Jahre alt, ebenfalls hellbrauner Teint und dünn, normale Größe. Beide trugen schwarze Wollmützen. Zwischen 9.30 und 21.15 Uhr drangen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus auf der Gracht ein.

Sie entwendeten eine Briefmarken- und Münzsammlung sowie Armbanduhren und diversen Schmuck. Zwischen 10 und 20.30 Uhr hebelten Unbekannte die Terrassentür im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Kärntener Straße auf. Mit einem Laptop flüchteten sie unerkannt. Am Franz-Werfel-Weg hebelten Unbekannte zwischen 16.10 und 19.30 Uhr die ebenerdige Balkontür in einem Mehrfamilienhaus auf. Die Täter erbeuteten Schmuck und Bargeld und konnten entkommen. Zu allen Fällen sucht die Kriminalpolizei Zeugen. Hinweise unter Telefon 02161 290.

(isch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Schon wieder eine Reihe von Einbrüchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.