| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Wochenende! Wochenende!

Mönchengladbach: Wochenende! Wochenende!
Beim "Car-Limbo" kommt es darauf an, das Auto so flach wie möglich zu bekommen. FOTO: Wolfgang Hoernes
Mönchengladbach. Aufgemotzte Autos und Verkehrssicherheit, schwitzende Feuerwehrleute, Stadtteilfeste und Modellsport: Das Wochenende wird ereignisreich. Von Gabi Peters, Jan Schnettler und Marei Vittinghoff

Car-Culture. Glänzender Lack, blinkender Chrom, wummernde Bässe: Der VW-Golf-Club Mönchengladbach und der Tüv Rheinland laden für Sonntag zum Automobiltreffen "Car-Culture" in den Nordpark ein. Auf dem Parkplatz P 4 werden ab 10 Uhr aufgemotzte Show-Fahrzeuge, glänzende Oldtimer und liebevoll gepflegte Alltagsautos aller Fahrzeugtypen und Epochen von ihren Besitzern präsentiert. Dazu gibt es ein umfangreiches Programm mit Wettkämpfen um Trophäen. Dazu gehört zum Beispiel der Car-Limbo: Hier gewinnt das flachste Fahrzeug, das mit eigener Kraft unter einer Querstange durchfahren kann (dieser Wettkampf ist nicht bierernst gemeint). Die Veranstaltung soll aber auch fundiertes Fachwissen rund ums Auto bieten - mit Vorträgen und Diskussionen zu Fahrzeugtechnik und den Möglichkeiten der Fahrzeugindividualisierung. Etwas abseits des Veranstaltungszentrums gibt es einen weiteren Wettkampf: Freunde des Car-HiFis messen sich miteinander - der maximale Schalldruck der Musikanlagen im Auto ist dabei das Maß aller Dinge. Der Erlös wird an den Verein Lichtblicke gespendet. Info unter www.clubvw.de.

1/4-Fest in Eicken. Heute und morgen wird in der Eickener Fußgängerzone und auf dem Marktplatz zum achten Mal das "1/4-Fest" gefeiert. Heute startet das Straßenfest um 11 Uhr und bietet bis 20 Uhr Möglichkeiten zum Flanieren, Stöbern und Mitmachen. Weiterhin haben der Verein "In Eickener Sache" und die Geschäftsleute Livemusik in der Fußgängerzone organisiert. Morgen beginnt das Fest um 11.15 Uhr mit einer interreligiösen Eröffnung auf dem Marktplatz, bevor es dort von 12 bis 17 Uhr unter anderem mit einer Hüpfburg, einem Menschenkicker, Bastelattraktionen und Kinderschminken einige Aktionen gibt. Die Spiel-Attraktionen werden von der Stiftung für Kinder und Jugendliche in Eicken gesponsert. Bis 20 Uhr bieten zeitgleich viele Aussteller in der Fußgängerzone Kreatives und Selbstgemachtes an. Im Gastro-Dreieck Alt Eicken - Milan - Troubadour wird es Livemusik geben.

Windberg lädt ein. "Mehr als nur ein Stadtteilfest" - so lautet das Motto von "Windberg lädt ein", das vom Bürgerverein Windberg-Großheide initiiert worden ist. Die Besucher erwartet ein wunderbar durchdachtes Konzept mit vielfältigen Programmpunkten - größtenteils von Windbergern oder freundschaftlich mit Windberg verbundenen Künstlern gestaltet. Von 10 Uhr bis spät in die Nacht kann man das Quartier erkunden. Infostände, Kinderprogramm, Verköstigung und vieles mehr laden zum Verweilen und Schlendern ein. Als zentrale Abschlussveranstaltungen spielt an St. Anna ab 20 Uhr die Windberger Band Hardware. Beginn ist um 10 Uhr an der Annaschule, eine Stunde später an der GGS Lochnerallee, dem Wasserturm, der für Besichtigungen geöffnet ist, und dem Evangelischen Friedhof mit dem Café Marianne. Auch hier wird es Führungen geben. Ab 14.30 Uhr starten dann die drei Hauptstandorte.

Feuerwehrsportwettkampf. "Toughest Firefighter Alive" - kurz TFA - ist ein Wettkampf, bei dem der härteste Feuerwehrmann der Welt gesucht wird. Gestern ging der sportliche Wettstreit von 250 Feuerwehrmännern und -frauen am Elisabeth-Krankenhaus, Hubertusstraße 100,

los, heute geht es dann in die ganz heiße Phase. Der Hauptveranstaltungstag startet um 9 Uhr mit Sport, Action und Show - aber auch mit einem großen Familientag. Als Highlight im Rahmenprogramm werden verschiedene Feuerwehr-Oldtimerfahrzeuge vorgestellt. Für die kleinen Feuerwehrfans gibt es eine Hüpfburg, Kinderschminken und den Kinderfeuerwehr-TFA.

Modellsportverein. Seit einigen Jahren haben die "Nitromaniacs" eine eigene Rennstrecke nahe der Trabrennbahn. Der Modellsportverein hat sich auf Offroadwagen spezialisiert - und möchte am Sonntag bereits zum zweiten Mal Außenstehende von der Faszination seines Hobbys überzeugen. Erneut wird zu einem Tag der offenen Tür eingeladen, und zwar von 10 bis 17 Uhr. Am Vereinshaus (Am Flughafen 2) erwartet die Besucher ein Fest für die ganze Familie mit kostenlosem Gastfahren, Kinderschminken, Barbecue, Kinderhüpfburg, Showrennen, RC-Technik - und außerdem der Möglichkeit, einen RC-Offroad- Buggy selber zu fahren.

Verkehrssicherheitstag. Ein Informations- und Attraktionsprogramm für Groß und Klein gibt es am Sonntag am Rheydter Marktplatz. Der von Verkehrswacht und Polizei organisierte Verkehrssicherheitstag steht unter dem Motto "Mönchengladbach unfallfrei - sei dabei!" und bietet von 11 bis 17 Uhr Wissenswertes rund um Gefahren im Straßenverkehr. Auch können brenzlige Situationen - natürlich simuliert - am eigenen Leib zu erfahren. Dazu kommen etwa ein Überschlag- und ein Ablenkungssimulator zum Einsatz. Infos auf der Facebook-Seite "Unfallfrei sei dabei".

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Wochenende! Wochenende!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.