| 00.00 Uhr

Moers
Asdonkshof-Chef erzählt Kindern von den Olchis

Moers: Asdonkshof-Chef erzählt Kindern von den Olchis
FOTO: Reichwein
Moers. Kamp-Lintfort (pogo) Die Olchis lieben Müll, sie wohnen und baden darin und essen ihn sogar. Eines der Kinderbücher von Erhard Dietl über die lustigen Müllwesen hatte Peter Bollig, Geschäftsführer des Abfallentsorgungszentrums Asdonskhof, ausgewählt, um daraus Kindern der Klasse 3c der Ernst-Reuter-Schule vorzulesen. Es war eine von vielen Aktionen am bundesweiten Vorlesetag. In Kamp-Lintfort trugen gestern 17 Persönlichkeiten an ihrem Arbeitsplatz Texte vor Kindern vor.

Die Lesung mit Bollig fand am Fuß des Asdonkshof-Schornsteins statt. Wie hoch der ist? Die Tipps der Kinder reichten von zehn bis 1000 Meter. Tatsächlich sind es 200 Meter, verriet Bollig, wobei die Fundamente schlappe 16 Meter tief reichten. Der Blick nach oben war für die Jungen und Mädchen ebenso beeindruckend und aufregend wie die anschließende Führung durch die Anlage, bei der sie den Müllbunker und das Müllfeuer bestaunen durften.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Asdonkshof-Chef erzählt Kindern von den Olchis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.