| 00.00 Uhr

Moers
Drei Tage Musik und gute Laune in Repelen

Moers: Drei Tage Musik und gute Laune in Repelen
Ein Bild vom vergangenen Jahr: Das Dorffest in Repelen zieht Jung und Alt auf den Platz vor der Kirche. FOTO: Klaus Dieker
Moers. "Repelen aktiv" lädt zum Dorffest auf dem Platz vor der Kirche auch eine Gruppe von Flüchtlingen ein. "Auch das ist unser Vereinszweck."

Die Plakate hängen längst, und die letzten Vorbereitungen laufen: Morgen startet das 26. Repelner Dorffest auf dem Platz vor der evangelischen Kirche an der Linde. Bis Sonntag erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm und ganz viel gute Laune, versprechen die Veranstalter vom Verein Repelen aktiv. Die Erlöse aus den Eintrittsgeldern und dem Verkauf der Getränke fließen in die Verschönerung des Stadtteils und in die Förderung kultureller Aktivitäten in Repelen, hieß es.

"Auch die Durchführung gemeinsamer Aktivitäten mit ortsansässigen Mitbürgern anderer Nationalitäten gehört zu unserem satzungsgemäßen Vereinszweck", sagt die 1. Vorsitzende Traute Olyschläger-Ohlig. Repelen aktiv möchte deshalb eine Gruppe von Flüchtlingen aus Eritrea, die seit einigen Wochen in Repelen leben, zum Dorffest einladen. "Eintritt am Freitag und Samstag sowie Kaffee und Kuchen am Sonntag zahlt der Verein. Sicher werden viele Repelner gerne in Kontakt mit unseren neuen Nachbarn kommen und ihnen das Feiern am Niederrhein mit Musik, Speis' und Trank näher bringen", so Olyschläger-Ohlig.

Morgen startet um 19 Uhr das Programm mit einem Konzert in der Dorfkirche mit Titeln von Adele bis Led Zeppelin unter dem Motto "Cantare kann man nicht beschreiben - Cantare muss man erleben". Um 20.15 Uhr eröffnet der SPD-Landtagsabgeordnete Ibrahim Yetim offiziell das Dorffest. Danach spielt die Oldie-Cover-Band "Stairway" Songs von AC/DC bis ZZ-Top.

Der Samstagnachmittag beginnt um 15 Uhr traditionell mit dem Kurkonzert. Abwechslungsreiche Unterhaltung bieten der Posaunen-Chor-Repelen, der Shanty-Chor-Repelen und das Niederrheinische Männer-Quartett "Glück Auf". Danach tritt die Musikschule Moers unter dem Titel "Hotchpotch" mit Covermusik von Rock bis Funk auf und leitet in das Abendprogramm über. Ab 19.30 Uhr bebt der Kirchplatz: Die Veranstalter haben die Band "Go Live" verpflichtet mit Open-Air-Rock quer durch die vergangenen 20 Jahre. Auch der Start am Sonntag um 10 Uhr hat Tradition: Der ökumenische Gottesdienst wird musikalisch gestaltet von "Gospel Invitation". Nach dem Auftritt des Knappen-Chors Rheinland beginnt der Familiensonntag mit Attraktionen für Jung und Alt: Kinderprogramm, Showtanz, Popmusik und Sportvorführungen. Zum Abschluss kommen wieder die "Original Ruhrpottsteiger", die bis zum Festende um 18 Uhr Oberkrainer-Musik aus dem Ruhrgebiet spielen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Drei Tage Musik und gute Laune in Repelen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.