| 00.00 Uhr

Rheurdt
Erste Verteilerstation für das Glasfasernetz in Rheurdt steht

Rheurdt: Erste Verteilerstation für das Glasfasernetz in Rheurdt steht
Gestern morgen beim Spatenstich (von links): Hasan Sengün (Bauleitung), Bürgermeister Klaus Kleinenkuhnen, Dietmar Rotering (Projektleiter). FOTO: Gemeinde
Rheurdt. Nachdem die Firma Deutsche Glasfaser mehrere Monate lang bei den Bürgern von Rheurdt um Verträge für Glasfaseranschlüsse geworben hat, gibt es nun einen sichtbaren Fortschritt. Gestern wurde ein sogenannter "Point of Presence", kurz PoP genannt, im Bereich Finmannshof aufgestellt. Mit schwerem Gerät hievten die Arbeiter die Verteilstation für das Glasfasernetz auf den neuen Standort.

"Es haben sich hier im Norden von Rheurdt genug Menschen bereit erklärt, einen Vertrag mit der Deutschen Glasfaser abzuschließen", erläutert Bürgermeister Klaus Kleinenkuhnen, der mit Vertretern der Verwaltung und interessierten Anwohnern das Aufstellen der Station verfolgte und dann auch beim symbolischen Spatenstich zum Werkzug griff.

Der Norden von Rheurdt kommt als erstes in den Genuss des neuen Anschlusses, weil sich die Gelegenheit bot, von Oermten aus den Bereich bis etwa zur Kirche St. Nikolaus anzuschließen. Dank erneuter Werbeaktionen, an denen auch Anwohner teilnahmen, konnten die noch fehlenden 40 Verträge abgeschlossen werden. Im übrigen Teil von Rheurdt und auch in Schaephuysen hat das Interesse bislang nicht ausgereicht, um die Marge des Unternehmens zu erfüllen. "Allerdings befindet sich die Verteilerstation an einer Stelle, von der aus die Glasfasern weiter in den südlichen Bereich verlegt werden können", sagt Bürgermeister Kleinenkuhnen. Zudem hat die Deutsche Glasfaser in Schaephuysen noch einmal die Frist verlängert, in der sich Vertragswillige melden können.

Kleinenkuhnen erwartet, dass Mundpropaganda da einiges bewirken wird: "Wenn die Leute im Norden denen im Süden erzählen, was sie jetzt alles mit dem Netz machen können, dann werden noch mehr Menschen überzeugt sein."

(s-g)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheurdt: Erste Verteilerstation für das Glasfasernetz in Rheurdt steht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.