| 00.00 Uhr

Moers
"Generation" wird mit Feuerwerk eröffnet

Moers: "Generation" wird mit Feuerwerk eröffnet
Die Moerser erkundeten die Diskothek in Kapellen, die seit einigen Wochen unter neuer Leitung steht. FOTO: Klaus Dieker
Moers. Die neuen Betreiber öffneten erstmals die Pforten zu ihrer Diskothek. Damit ist eine neue Ära im ehemaligen PM Park in Moers gestartet. Von Caroline Faasen

Für das Eröffnungswochenende hatten die neuen Betreiber des früheren PM-Parks, Mike Bengel und Veranstaltungschef Ulf Pfeiffer, keine Kosten und Mühen gescheut. Dabei setzten sie auf einige Größen in der Musikszene: Für die "Alpha Generation" hatten die Veranstalter neben Resident "Mike Miller" die DJs "Finger und Kadel" engagiert.

Das Duo ist bereits seit Jahren eine echte Größe in der Discothekenlandschaft. Bereits seit 14 Jahren machen sie internationale Clubs unsicher. Am vergangenen Wochenende sorgten sie unter anderem mit ihrer aktuellen Single "Hoch die Hände - Wochenende" für Stimmung. In der "Dance Generation" bewies die lokale Rock-Band "Go Live" ihr Talent. "Wir sind sehr glücklich, dass wir diese Acts für unseren Eröffnungstag ergattern konnten. "Go Live" sind hier in Moers natürlich Lokalmatadore, die man beispielsweise von der Moerser Kirmes kennt, und gerade "Finger und Kadel" sind mittlerweile große Namen in der Musikszene," freute sich Marketing- und Veranstaltungs-Chef Ulf Pfeiffer.

Die offizielle Eröffnung des "Generation" startete zuvor jedoch wortwörtlich mit einem Knall: Ein großes Feuerwerk ereignete sich über dem ehemaligen Zechengebäude und symbolisierte den Startschuss in eine neue Ära. "Mit dem Feuerwerk wollten wir Moers wachrütteln, um zu zeigen, dass wir jetzt da sind", erklärte Ulf Pfeiffer. Auch am Samstag, Tag zwei des Eröffnungswochenendes, erwarteten die Gäste musikalische Höhepunkte. Dabei waren zwei alte Bekannte aus ehemaligen "PM-Zeiten" wieder mit im Team. Gäste konnten sich in dieser Nacht auf die DJs "Svendeekay " und "TI-MO" freuen, die jahrelang im Raum "Triple P" aufgelegt haben. Dieses blieb am Eröffnungswochenende jedoch noch geschlossen, woran die Veranstalter aber arbeiten wollen. "Der Name für das ehemalige Triple P steht bereits: "X Generation".

Was zukünftig in diesem Raum geschieht, wollen wir aber noch nicht vorwegnehmen", verrät der Marketing-Chef. Unterstützung bekamen die beiden DJs an diesem Abend von "Sean Finn". Er zählt mittlerweile zu den angesagtesten Produzenten und DJs und arbeitete bereits mit Größen wie David Guetta oder Chris Willis zusammen. Außerdem war DJ Bocky mit von der Partie, der im "Dance Generation" für gute Stimmung sorgte.

Auf dieses Wochenende hatten viele ehemalige PM-Besucher lange gewartet, da die Zukunft der Diskothek nach der angemeldeten Insolvenz im August vorerst in den Sternen stand. Erst im November wurde klar, dass PM-Gründer Uli Weber von dem ehemaligen Duisburger Schausteller Mike Bengel und Marketing-Chef Ulf Pfeiffer abgelöst wird. Tobias Langer und Erik Steffens aus Moers sind zufrieden mit der neuen Aufmachung: "Wir waren immer leidenschaftliche PM-Besucher und daher sehr gespannt auf das neue Konzept der Disko. Zum Glück wurden wir nicht enttäuscht. Besonders "Finger und Kadel" haben uns beeindruckt und für Stimmung gesorgt."

Tanzfreudige können sich nach Aussage der Besitzer in Zukunft auf einige Veranstaltungen freuen. So wurden bereits erste Karten für den zweiten Weihnachtstag oder auch die Silvesternacht verkauft. "Für das kommende Jahr haben wir bereits einige Pläne, die wir jedoch noch nicht vorwegnehmen wollen. Momentan stehen wir in Kontakt mit einigen sehr bekannten DJs, Bands und anderen Acts", erklärte Ulf Pfeiffer.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: "Generation" wird mit Feuerwerk eröffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.