| 00.00 Uhr

Moers
"Heimat shoppen" lockt in die Stadt

Moers. Initiative will verdeutlichen, dass Kunden die Entwicklung beeinflussen. Von Vivian Daberkow

Hübsch dekoriert sind die meisten Schaufenster in der Moerser Innenstadt. Das "Heimat shoppen"-Logo war am Samstag fast in jedem Geschäft zu sehen. Egal ob Flyer, Poster oder Tüten, kein Besucher kam an dem Wochenende an der Aktion vorbei. Ins Leben gerufen wurde die Kampagne von der Industrie- und Handelskammer (IHK). Am Niederrhein beteiligen sich insgesamt 51 Werbegemeinschaften in 29 Kommunen, neben Moers sind auch die Städte Kamp-Lintfort und Neukirchen-Vluyn dabei.

"Es wird super angenommen von den Kunden", sagte Diana Schmitz vom Stadtmarketing in Moers. "Ich habe heute schon mit vielen Leuten gesprochen, die meisten sagten mir, dass sie gar nicht so viel im Internet einkaufen würden", fügte sie hinzu. Schließlich hat der Handel für die Region auch eine zentrale Bedeutung. Er ist Arbeitgeber, Berufsausbilder, sorgt für Lebensqualität, unterstützt Vereine und soziale Projekte. "Die Leute vergessen oft, wie wichtig der Einzelhandel für das Stadtbild ist", sagt Klaus Fabritz. Der Fotograf ist Mitunterstützer der Aktion. Am Samstag klärte er die Besucher in Moers über die Aktion auf. "Viele wundern sich, dass immer mehr Geschäfte schließen. Doch dies ist kein Wunder, wenn die Leute nur noch im Internet einkaufen. Wie soll der Einzelhändler da Umsatz machen?", fügt der Inhaber eines Fotoateliers auf der Steinstraße hinzu.

Die Stadtparfümerie Pieper ist nur eins von vielen Geschäften, welche an der Aktion teilnehmen. "Wir haben ja selber einen Onlineshop wo unsere Kunden einkaufen können. Klar ist das einfacher, aber die Leute denken nicht über die Konsequenzen nach", sagt Andrea Pastors Mitarbeiterin in der Parfümerie. "Ich habe heute schon mit vielen Leuten gesprochen, und eins ist doch klar: Die Beratung fehlt im Internet", sagt Andrea Pastors und ergänzt: "Das ist unser Pluspunkt, denn bei uns wird Service, Beratung und Nähe zum Kunden groß geschrieben."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: "Heimat shoppen" lockt in die Stadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.