| 00.00 Uhr

Moers
Hoerstgen: Letzter Gottesdienst im Gemeindehaus

Moers. Die Freie evangelische Gemeinde in Hoerstgen feiert am Sonntag, 17. April, 10 Uhr, einen besonderen Gottesdienst an der Molkereistraße 18. Es ist der letzte nach 116 Jahren im jetzigen Saal. Am Montag wird das Gebäude geräumt, danach folgt sein Abriss. Die Gemeinde will ein neues Zentrum bauen. Eine in den 1950er Jahren eingezogene Zwischendecke wurde bereits in der vergangenen Woche ausgebaut, so dass viele erstmals einen Blick auf das Holzschnitzwerk in der Kuppeldecke werfen können.

Johann Buyken wird in dem Gottesdienst als Zeitzeuge die Geschichte des Saals erzählen. Außerdem wird Christa Buyken, die in der vergangenen Woche ihren 89. Geburtstag feierte, für ihre Hausmeistertätigkeiten (Küsterdienste) gedankt, die sie seit ihrer Hochzeit vor 64 Jahren ausgeübt hat. Als Festredner wird Matthias Knüppel, Bundessekretär für die Region West im Bund der Freien evangelischen Gemeinden, erwartet.

(aka)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Hoerstgen: Letzter Gottesdienst im Gemeindehaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.