| 00.00 Uhr

Rheurdt
Tausend Bilder aus 25 Jahren Pfadfinderschaft Rheurdt

Rheurdt: Tausend Bilder aus 25 Jahren Pfadfinderschaft Rheurdt
Franz Hein Aengenheister hat Zeit, Mühe und Geld investiert, um die schönsten Bilder aus der Rheurdter Pfadfindergeschichte zusammenzustellen. FOTO: pogo
Rheurdt. Ein Jubiläum, das ist immer auch ein Anlass, in schönen Erinnerungen zu schwelgen. So wird es auch beim 25. Geburtstag des Rheurdter Pfadfinderstamms am Samstag sein. Den Blick in die Vergangenheit erleichtert dabei eine Chronik, die Franz Hein Aengeneister angefertigt hat: 25 Jahresbände mit je rund 40 Bildern im DIN-A-4-Format aus dem Pfandfinderleben, mit Schwerpunkt auf den Sommerlagern.

Aengenheister war von 1993 bis 2012 Kurat der Rheurdter Pfadfinder, also ihr geistlicher Leiter. "Ich wurde gebeten, eine Chronik zum 25. Geburtstag zusammenzustellen", erzählt er. "Aber die meisten Leute gucken sich sowieso nur die Bilder in Chroniken an." So entstand die Idee für den Rückblick in Bildern. Die Fotos bekam Aengenheister von Lambert Holtappels, der den Pfadfinderstamm 1992 gegründet hatte, sowie von Norbert Spoo. "Sie hatten beide Kisten mit Bildern auf dem Speicher." Aengenheister sichtete, suchte aus, wählte geeignete Ausschnitte und scannte diese schließlich ein. "Dafür hab ich extra einen gebrauchten Farbkopierer gekauft."

Eine Auswahl der Pfadfinder-Fotos war schon im Frühjahr bei der Kirmes im Festzelt ausgestellt. Winfried Hammans, dem die Pfadfinder viel zu verdanken haben, durfte damals die Festkette der Vereingemeinschaft tragen. Die kompletten 25 Jahresbände sind aber am Samstag erstmals öffentlich einsehbar. "Die Leute dürfen ihre Lieblingsfotos bei mir bestellen, für 25 oder 30 Cent pro Stück", sagt Aengenheister.

Der Pfadfinderstamm St. Nikolaus Rheurdt hat 200 Mitglieder. Die Jubiläumsfeier beginnt am Samstag ab 15 Uhr auf dem Reitplatz an der Kirchstraße 49-50 mit einem Show-Lager. Nach einem Gottesdienst (17 Uhr) und offiziellen Ehrungen steigt abends eine Party.

Am Tag danach feiert Aengenheister übrigens weiter: Er wird dann 75 Jahre alt.

(pogo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheurdt: Tausend Bilder aus 25 Jahren Pfadfinderschaft Rheurdt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.