| 15.33 Uhr

Moers
Unbekannte machen "Give-Box" zur Müllhalde

Moers: Unbekannte machen "Give-Box" zur Müllhalde
Unbekannte luden vor der Give-Box in Repelen wiederholt ihren Müll ab. Nun wurde der Schrank abgebaut. FOTO: Stadt Moers
Moers. Im Moerser Stadtteil Repelen scheinen einige nicht verstanden zu haben, wie sogenannte Give-Boxen funktionieren. Unbekannte haben an einer dieser gemeinschaftlichen Tausch-Schränke immer wieder Müll abgeladen. Nun wurde sie abgebaut. 

Mehr als zwei Jahre lang stand die Give-Box am Repelener Markt. Viele Menschen nutzten das Angebot, stellten Dinge in den kleinen Schrank und nahmen etwas heraus, das sie gebrauchen konnten.

In den vergangenen Wochen aber wurde die Give-Box immer mehr zur Müllkippe. "Leute sind beobachtet worden, die gezielt dort hingefahren sind und Kisten mit Abfall aus dem Kofferraum ihres Autos dort abgestellt haben", sagt Mira Arnold vom Sozialraumteam Nord des Jugendamtes. Sie hatte das Projekt im Sommer 2014 mit Jugendlichen aus dem Moerser Norden initiiert.

"Wir kamen mit der Pflege der Box nicht nach. Auch Bürger haben sich beschwert. Uns blieb keine andere Wahl, als die Box dort abzubauen", sagt sie. "Aber vielleicht fällt uns noch etwas Schönes ein, um die Give-Box an einem anderen Ort weiterzuführen." 

(sef)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Unbekannte machen "Give-Box" zur Müllhalde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.