| 00.00 Uhr

Moers
Wittfeld-Theatergruppe bekommt Schauspiel-Coaching

Moers: Wittfeld-Theatergruppe bekommt Schauspiel-Coaching
Die Theatergruppe des Wittfeldhauses freute sich über die Unterstützung. FOTO: Wittfeldhaus
Moers. Krefelder Schauspielerin führt Gruppe des Johann Heinrich Wittfeld-Wohnverbunds zur Kunst der Improvisation.

Es ist unverkennbar: Silvia Westenfelders Leidenschaft gilt der Improvisation. Diese Vorliebe hat die Schauspielerin mit den Darstellern der Theatergruppe des Johann Heinrich-Wittfeld-Wohnverbunds der Grafschafter Diakonie gemeinsam. In der Gruppe, die sich seit zwölf Jahren jeden Mittwochnachmittag zum gemeinsamen Proben trifft, wird das spontane darstellende Spiel aus dem Stegreif schon lange groß geschrieben. Einmal im Monat coacht nun die professionelle Schauspielerin vom Krefelder Kresch-Theater die gemischte Gruppe aus Darstellerinnen und Darstellern mit und ohne seelischem Handicap beim Improvisieren.

"Sie hat es geschafft, dass der Funke auf uns übergesprungen ist", freut sich Rainer Söhnchen, der Leiter der Theatergruppe. Finanziert wird die kreative Unterstützung durch Kollektenmittel der Diakonie Rheinland Westfalen Lippe. Rainer Söhnchen: "Es ist ein großes Vergnügen unter ihrer Anleitung viele inspirierende Übungen zu machen, die uns spielerisch lehren, aufmerksam das aufzugreifen, was unsere Mitspieler einbringen." Das macht die Aussichten für die Zuschauer spannend, denn die Improvisationskünstler versprechen: "Wir werden bald vor Publikum probieren."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Wittfeld-Theatergruppe bekommt Schauspiel-Coaching


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.