| 00.00 Uhr

Nettetal
Feuerwehrkapelle hat Nachwuchssorgen

Nettetal. In Abwesenheit des erkrankten Vorsitzenden Stefan Vos gab es im Vorstand der Kreisfeuerwehrkapelle einiges Stühlerücken. Die Besetzung einiger Vorstandsaufgaben war kein Problem, allerdings gehen die Einnahmen des Vereins zurück. Einen breiten Raum in der Mitgliederversammlung im Kurt-Heidel-Haus nahmen umfangreiche Ehrungen langjähriger Mitglieder ein.

Anstelle von Stefan Vos leitete der stellvertretende Vorsitzende Udo Janßen zunächst die Hauptversammlung. Bei den Wahlen kandidierte er allerdings nicht mehr. Janßen war bereits seit 2002 zweiter Vorsitzender. Die Mitglieder wählten zu seinem Nachfolger Dieter Cox, der auch einmal für einige Jahre Vorsitzender war. Die anderen Vorstandspositionen wurden jeweils nach einstimmigen Wiederwahlen besetzt: Zweiter Kassierer ist Ulrich Cox, zweiter Schriftführer Daniel Lindemann, zweiter Notenwart Dieter Cox, erste Jugendwartin Kristin Effkemann, zweiter Jugendwart Stefan Vos, Instrumentenwart Dieter Cox.

Neu gebildet wurde der Vergnügungsausschuss. Ihm gehören an Martin Bäumges, Stefanie Siemes, Katharina Schmitz und Astrid Dohmen an. Schriftführer Heinz-Gerd Schummers listete die Aktivitäten des vergangenen Geschäftsjahres auf. Kristin Effkemann berichtete aus der Jugendabteilung, die Kapelle habe Nachwuchssorgen. Einige Mitglieder erklärten sich daraufhin bereit, Ausbildungen zu übernehmen. Kassiererin Doris Graw wies in ihrem Kassenbericht darauf hin, dass die Einnahmen sanken. Sie wurde ebenso wie der gesamte Vorstand entlastet.

Ehrenbrandmeister Reinhold Heußen nahm anschließend verschiedene Ehrungen vor. So hat der Feuerwehrverband neue Ehrungen eingeführt, so dass überall ein gewisser "Nachholbedarf" aufgelaufen ist. Nachträglich geehrte wurden Mitglieder für zehnjährige Zugehörigkeit zur Kapelle. Die Ehrennadel in Bronze erhalten Mitglieder, die zumeist schon viel länger aktiv sind: Martin Bäumges, Ulrich Cox, Doris Graw, Christine Gumpert, Daniel Lindemann, Stefan Vos, Hermann Josef Gilleßen und Heinz-Gerd Schummers. Geehrt mit der Sonderauszeichnung in Silber für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Dieter Cox, Udo Janßen und Herbert Graw. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt Daniela und Marco Vos sowie Martin Bäumges. Zur Zeit bereitete die Kapelle ihr traditionelles Konzert vor.

(hws)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Feuerwehrkapelle hat Nachwuchssorgen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.