| 00.00 Uhr

Nettetal
K 1 in Lobberich wird saniert

Nettetal: K 1 in Lobberich wird saniert
Die Fahrbahnoberfläche der K1 in Lobberich wird saniert. FOTO: Kreis Viersen
Nettetal. Für Arbeiten in Nettetal und Kempen investiert der Kreis rund 160.000 Euro

Voraussichtlich ab Mittwoch, 23. August, wird die Kreisstraße 1 in Lobberich saniert. Dort sollen die Oberflächen verbessert werden. Dies teilt der Kreis Viersen mit. Während der Arbeiten sind die Straßen halbseitig gesperrt. Verkehrsbehinderungen sind möglich. Die Kreisverwaltung empfiehlt Autofahrern deshalb, die Bereiche zu umfahren.

Dies ist nicht die einzige Baumaßnahme im Kreisgebiet, mit der die Qualität der Fahrbahnen verbessert werden soll. Die Fahrbahndecke der Kreisstraße 11 in Kempen erhält ab 21. August eine Oberflächenbehandlung. Saniert wird der Abschnitt des Krefelder Wegs (Kreisstraße 11) zwischen Kempener Außenring (Bundesstraße 509) und zwischen der Unterweidener Straße (Kreisstraße 23).

Im Anschluss daran, voraussichtlich ab Mittwoch, 23. August, gehen die Arbeiten auf dem Fenland-Ring und der Freiheitsstraße (Kreisstraße 1) in Lobberich weiter. Dabei kommt das "DSK-Verfahren" zum Einsatz: Dabei wird ein spezieller Dünnschichtbelag aufgetragen und direkt abgesplittet. So soll sich unter anderem die Griffigkeit der Fahrbahn erhöhen. Außerdem sollen feine Risse versiegelt werden. Die behandelten Flächen sind bereits nach kurzer Zeit wieder befahrbar. Nach der Sanierung werden die Fahrbahnmarkierungen erneuert.

Die Sanierungen dauern etwa zwei Wochen. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Die Firma Possehl aus Sprendlingen führt die Arbeiten durch.

Die Kosten betragen rund 160.000 Euro.

Weitere Informationen unter Telefon 02162 391235.

(busch-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: K 1 in Lobberich wird saniert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.