| 00.00 Uhr

Nettetal
Nettebad: Noch freie Plätze im Junior-Rettungskursus

Nettetal. In Theorie und Praxis lernen die Kinder verschiedene Rettungsübungen. Start ist am 15. August Von Jannetta Janssen

Kinder ab zehn Jahren können sich noch für den Junior-Rettungsschwimmerkursus im Nettebad, Buschstraße 26 in Kaldenkirchen, anmelden. Auf dem Plan stehen Theorie und Praxis, aber der Spaß steht an erster Stelle, heißt es vom Veranstalter, den Stadtwerken Nettetal. Dass sich ein Schwimmer in einem See anders verhalten sollte als in einem Schwimmbad und worauf es bei der Rettung wirklich ankommt - das ist nur ein Teil des dreitägigen Programms.

Die Kinder weg von der Couch bekommen und wieder Lust machen aufs Schwimmen, das war Thomas Lamers Motivation, den Kursus anzubieten. "Voraussetzung für den sogenannten Baywatch-Kursus ist, dass die Kinder mindestens zehn Jahre alt und gute Schwimmer sind", sagt der Bademeister. Das Jugendschwimmabzeichen Gold sei keine Voraussetzung, denn es handelt sich nicht um einen Rettungsschwimmerkursus der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG). Die jungen Teilnehmer bekommen am Ende ein Zertifikat.

Leiter des Kurses ist Sven Gerhards, Schwimmmeister im Nettebad. Die Kinder sollen im Kursus Erste-Hilfe-Maßnahmen lernen, sich selbst und andere in Not retten können. "Gerade jetzt in den Ferien sind die Kinder viel draußen unterwegs, und sie unterschätzen oft die Gefahren im Wasser", sagt Lamers. Mögliche Gefahren seien etwa starke Temperaturunterschiede oder unterschiedliche Strömungen in den Gewässern. "Das wird auf jeden Fall auch im Kursus thematisiert", sagt Lamers. "Wir möchten die Kinder für die verschiedenen Gewässer sensibilisieren."

Martin Buckenhüskes von der DLRG-Ortsgruppe Nettetal findet diese Angebote gut, weist aber auch auf Folgendes hin: "Danach ist es wichtig, dass man weiterhin trainiert und aktiv ist." Spielerisch werden die jungen Teilnehmer im Nettebad an Rettungsmaßnahmen herangeführt. Die verschiedenen Schwimmtechniken werden so wiederholt, dass danach alle auf demselben Level sind.

Der Kursus läuft von Dienstag, 15. August, bis Freitag, 18. August, jeweils von 10 bis 11.30 Uhr. Der Junior-Rettungsschwimmerkursus kostet 55 Euro. Der Eintritt für das Nettebad ist darin enthalten. "Es sind noch sechs Plätze frei, man sollte also schnell sein", sagt Bademeister Lamers. Nähere Informationen gibt es bei ihm oder Sven Gerhards im Nettebad unter der Rufnummer 02157 875878.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Nettebad: Noch freie Plätze im Junior-Rettungskursus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.