| 00.00 Uhr

Nettetal
Stadt wirbt mit Web-Portal für Wohnen in Nettetal

Nettetal. Viel Grün mit schönen Häusern, auch etwas Seenlandschaft. Solche Bilder sollen Blickfang sein für das neue Internetportal www.wohnen-in-nettetal.de. Damit möchte die Stadt Menschen aus der Region und auch darüber hinaus auf attraktives Wohnen im Umfeld der Nettetaler Seen aufmerksam machen. Als "Stadt zum Wohlfühlen mit hoher Lebensqualität" soll sich Nettetal präsentieren, erläuterte Wirtschaftsförderin Sabine Monz im Wirtschaftsförderungsausschuss das Konzept, das mit der städtischen Baugesellschaft und heimischen Immobilienmaklern realsiert werden soll.

Mehrere Studien, darunter eine der Stadtwerke, hätten ergeben, dass Nettetal als Wohnstandort positiv wahrgenommen werde, legte Monz dar. Diese Entwicklung wolle die Stadt mit dem Serviceportal aufgreifen, um sich als attraktiver Standort für Familien, Studenten und Senioren darzustellen. Gleichzeitig soll sie Bauträgern und Projektentwicklern sowie Nettetaler Unternehmen und Dienstleistern eine Plattform bieten.

Das Portal bietet Informationen zu den Wohnangeboten und zur Lebensqualität der einzelnen Stadtteile sowie zu künftigen Projekten der Stadtentwicklung - verbunden mit einer Beratungsmöglichkeit. Zentrales Elememt ist eine interaktive Karte, die konkrete Wohnangebote mit dem Wohnumfeld (Freizeit, Kultur, Versorgung, Verkehrsanbindung, Schule, Kinderbetreuung, Natur/Erholung) verknüpft.

Nach Monz' Erläuterungen soll das neue Webportal auch als Pilot für eine stärkere Positionierung Nettetals in der Region dienen sowie die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft zielgerichtet bündeln. Der Vorteil: Unterschiedlich Akteure der Stadt ziehen gemeinsam an einem Strang und bewerben ihre Stadt. Nicht das Unternehmen oder die Immobilie stünden im Vordergrund.

Die Kosten für die Entwicklung des Portals betragen rund 20.000 Euro; sie sind im "Venete"-Marketingtopf enthalten. Künftig kostet die Pflege etwa 14.000 Euro jährlich, zu denen die Partner der Stadt mit 11.000 Euro beitragen sollen.

(mm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Stadt wirbt mit Web-Portal für Wohnen in Nettetal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.