| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Kalender kommt ins Museum

Neukirchen-Vluyn. Die Erstausgabe des Neukirchener Kalenders wird in Essen ausgestellt.

Die Erstausgabe des Neukirchener Kalenders für das Jahr 1890 kommt ins Museum: Der Neukirchner Erziehungsverein stellt dem Ruhr-Museum auf der Essener Zeche Zollverein das wertvolle Stück als Leihgabe zur Verfügung.

Gezeigt wird der Kalender im kommenden Jahr in der kulturhistorischen Ausstellung "Der geteilte Himmel - Reformation und religiöse Vielfalt an Rhein und Ruhr", die aus Anlass des Reformationsjubiläums vom 3. April bis 30. Oktober 2017 zu sehen sein wird.

Neben der historischen Erstausgabe geht auch ein Exemplar des aktuellen Kalenders für 2017 nach Essen. Kalenderredakteur Ralf Marschner freute sich über die Anfrage des Essener Museumsdirektors Heinrich Theodor Grütter. "Wir haben zwar nur noch ein Exemplar der Erstausgabe in unserem Archiv, aber wir helfen dem Museum natürlich gerne."

1888 waren Verlag und Buchhandlung für den Neukirchener Kalender gegründet worden, der zunächst noch "Der christliche Hausfreund" hieß.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Kalender kommt ins Museum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.