| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Schulministerin Sylvia Löhrmann besucht das JSG

Neukirchen-Vluyn: Schulministerin Sylvia Löhrmann besucht das JSG
Sylvia Löhrmann stattet dem Stursberg-Gymnasium einen Besuch ab. FOTO: NN
Neukirchen-Vluyn. Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung in NRW, wird am kommenden Freitag, 21. August, von 8.30 bis 10.30 Uhr das Julius-Stursberg-Gymnasium in Neukirchen-Vluyn besuchen.

"Die Ministerin möchte sich selbst einen Eindruck verschaffen von dem breit gefächerten Konzept individueller Förderung an unserem Gymnasium", teilt die Schulleitung mit. Diesen Anspruch habe das JSG bereits durch die Beteiligung am Landesprogramm "Lernpotenziale - Individuell fördern im Gymnasium" dokumentiert. Den Besuch der Ministerin empfinde man als besondere Wertschätzung der pädagogischen Arbeit.

Begleitet wird die Politikerin von Winfried Kneip, Geschäftsführer der Stiftung Mercator sowie Vertretern des Projekts "Lernpotenziale" und der Service-Agentur "Ganztägig lernen". Die Schüler und Lehrer werden den Gästen von ihren Erfahrungen aus Maßnahmen wie dem Lerncoaching, der Begabtenförderung sowie Berufs- und Studienwahlvorbereitung berichten.

"Von der guten Vernetzung des JSG in der Region zeugt die Tatsache, dass Vertreter unserer außerschulischen Kooperationspartner wie des Neukirchener Erziehungsvereins, der Hochschule Rhein-Waal und des Kreises Wesel ihr Kommen zu der Veranstaltung zugesagt haben", schreibt Schulleiterin Susanne Marten-Cleef.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Schulministerin Sylvia Löhrmann besucht das JSG


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.